Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Ani

Sie kam, sah und siegte.....

Sie eroberte die Herzen im Sturm und legte den Grundstein unserer Sheltiezucht.

Ich kaufte sie im Oktober 2005 mit mehr Glück als Verstand bei einem "Züchter". Leider hatte sie keine VDH Papiere, aber entwickelte sich glücklicherweise zu einer schönen Hündin. Für Ausstellungen leider etwas zu groß, aber mit Hilfe des 1.SSCD e.V. konnten wir sie mit Registerpapieren zur Zucht zulassen.

In fünf wundervollen Würfen schenkte sie uns tolle und sehr gesunde Nachkommen, die im Sport und vor allem in der Theapiehundearbeit sehr erfolgreich sind. Wir selbst haben uns in ihrem letzten Wurf den Traum von unserem Ani-Kind mit Holy Hazel von Rheinhessen erfüllt.

2012 ging sie nach dem H-Wurf in Rente und bereichert als tolle und sehr souveräne Chefin unser Rudel.

Keiner kann Welpen so schön erziehen wie unsere Ani und niemand ist als Gute-Laune-Besucher-Hund besser als unser Goldstück. Sie liebt es mit zur Oma zu fahren und erheitert Menschen, auch wenn es gerade mal nicht so einfach ist. Dieses Lassie-Gen hat sie an viele Kinder weiter gegeben.

Sie hat mit ihren 13 Jahren ein paar altersbedingte Einschränkungen, aber ist noch fit und wir sind zufrieden.

Wir wünschen uns noch eine lange Zeit mit unserem Goldstück!

 

 

Leider verstarb unser Goldstück am 30.09.2019 mit 14 Jahren an den Folgen eines Lebertumors.

Unsere Grande Dame "Ani" hat die Bühne verlassen.

Wir blicken sehr traurig, aber mit tiefer Dankbarkeit auf 14 sehr glückliche und gesunde Jahre zurück.

Sie war immer bester Laune und ein treuer Begleiter durch alle Lebenslagen.

Mit Ani sind unsere Kinder aufgewachsen und sie hat den Grundstein unserer Sheltiesucht und Sheltiezucht gelegt.

Sie lebt weiter in unseren Herzen und in ihren Kindern und Kindeskindern.

Goodbye, mein Goldstück - Du wirst für uns immer etwas besonderes bleiben und wir werden Dich nie vergessen!

 

Ein Dank an Frau Dr. Kleemann und das Team von der Tierarztpraxis Roman Thissen, Alzey für die die sehr friedliche und würdevolle Begleitung.

Sie ging wie sie lebte...in Würde, zuhause in meinen Armen und bei strahlendem Sonnenschein.

Bildergalerie